Dia-AV meets Audiolabor

Veröffentlicht: 1. März 2016 | von admin

Geposted in: Multimedia

Tagged als:

|

Nicht nur Fotografie-SchülerInnen können bei Karin Riglthaler Dia-Shows professionell gestalten, auch die zweite Klasse Multimedia ist dieses Jahr in „MEP“ bei ihr zu Gast. „MEP“, das bedeutet „Medienproduktion“, und die findet auch im Audiolabor bei Philipp Mold statt.

2 Lehrer für ein Halleluja

Nachdem Karin und Philipp schon lange eine gutgehende Labor-Nachbarschaft pflegen, gab es letztes Semester zum ersten Mal eine Kooperation zwischen den beiden Ateliers. In einem recht offenen Setting konnten die „Multis“ ihre Präsenz in den jeweiligen Räumen frei einteilen, um ihre Arbeiten foto- und audiotechnisch fertigzustellen.

Spark in the Dark

Dominique Köhler (selbst aufgenommener „Soundtrack“)

Eeriness #3

Jasmin Weber (selbst vertonter „Soundtrack“)

DAY IS NOT NIGHT

Pilar Stieber

Kirchgang Gospel

Tim Rudle

Dirty Roads

Antonia Beck (selbst aufgenommener „Soundtrack“)

Informiert bleiben

Wie willst du über die neuesten Posts informiert werden?

Bookmark & Teilen

Teile das mit deinen Freunden!